Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Botticelli Inferno

 

Die wahre Geschichte der Mappa dell´Inferno, des faszinierenden Werkes des Renaissance-Meisters Botticelli – der Darstellung der Hölle.

Die Zeichnung lagert heute gut behütet im Vatikan – für diesen Film haben sich die Türen geöffnet. Was ist das Geheimnis hinter diesem Werk?
 
Eine Reise quer durch Europa mit spannenden Einblicken in Botticellis Kunst und ihre bisher verborgene Geschichte.
 
ZEIT ONLINE schreibt:
(der Film) „…unterhält uns Nicht-Fachleute aufs Beste“
TV SPIELFILM sagt: „…sehr informativ…“ (Wertung: Daumen hoch!)
SPIELFILM.de meint: „Handwerklich perfekte, mit betörend schönen Bildern ausgestattete Kunst-Doku, die sich auf kluge Weise einem der geheimnisvollsten Kunstwerke der Geschichte filmisch nähert.“
(5 von 5 Sternen)
 
Dokumentarfilm,Deutschland/Italien 2016.
Auch Einsätze in Matineen, Programmreihen, Sonderveranstaltungen etc. möglich.
96 Minuten, FSK 0, feiertagsfrei

Jetzt im Kino.

 www.botticelli-inferno.de

 

Jetzt im Verleih von Schülke Cinema Consult GmbH für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

__________________________________________

David Bowie is

Zum 70. Geburtstag und 1. Todestag des Multitalents im Januar 2017

Am 8. Januar 2017 wäre David Bowie 70 Jahre alt geworden. Tragischerweise jährt sich nun am 10. Januar sein Tod zum ersten Mal.
 
Ein doppelter Anlass, einen Blick zurück auf das Ausnahmetalent zu werfen.
Die Ausstellung „David Bowie Is“ im Londoner Victoria & Albert-Museum zeigte 2013 die vielen Facetten des Künstlers und tourt seither rund um die Welt.
In dieser Dokumentation führen die Kuratoren selbst durch ihre Ausstellung und zeigen u.a. die handgeschriebenen Texte, Kostüme, Musikvideos, persönliche Instrumente. Mode und mehr. Zeitzeugen wie „Pulp“-Sänger Jarvis Cocker und Modedesigner Kansai Yamamoto kommen zu Wort.

98 Minuten, Englische Originalversion mit Untertiteln

Jetzt im Verleih von Schülke Cinema Consult GmbH für Deutschland und Österreich für more2screen.

__________________________________________

 

Royal Opera House Saison 2016/17

 

Das Royal Opera House geht in die nächste Saison!

Und die Spielzeit 2016/17 hat es wirklich in sich: 12 starbesetzte, hochklassige Inszenierungen berühmter Opern und Ballette, live übertragen direkt aus dem Herzen Londons.

 

Jonas Kaufmann und viele weitere internationale Stars vor und hinter den Kulissen machen die Saison 2016/17 zu einem ganz besonderen Hochgenuss. Kinos können live dabei sein, aber auch Aufzeichnungen zeigen.

Ab der Saison 2016/17 erfolgt der Verleih über Picturehouse Entertainment, der Vertrieb für Deutschland und Österreich erfolgt durch Schülke Cinema Consult GmbH. Für Buchungen, Fragen und Anregungen rufen Sie bitte direkt an: Telefon +49 +170 6893501.

 

Alle teilnehmenden Kinos, Spieltermine, und weitere Informationen finden Sie hier:

www.rohkinotickets.de

 

__________________________________________

 

Queen: A Night in Bohemia

 

Das neue Queen-Kinoevent 2016::

  • Das legendäre Queen-Konzert von 1975 – frisch restauriert für die große Kinoleinwand mit 5.1 oder Dolby Atmos® Surround Sound 
  • 1975 live aufgenommen im Hammersmith Odeon in London am Ende der „A Night at the Opera“ Tour 
  • Mit mitreißenden frühen Liveversionen von Killer Queen, Keep Yourself Alive, Liar und Now I´m Here 
  • Außerdem die allererste Liveaufnahme des Welterfolgs Bohemian Rhapsody 
  • Das Kinoevent enthält zusätzlich die 2015 produzierte Dokumentation über diesen Auftritt mit Bandinterviews und Archivaufnahmen (mit deutschen Untertiteln) 
  • Freddie Mercurys unglaubliches Talent als Performer ist in jeder Sekunde spürbar, die Band strotzt nur so vor Spielfreude – eine Band an der Schwelle zum Weltruhm, die schon wenig später die ganz großen Stadien füllen sollte. „Es war der Moment, in dem Queen zu Superstars wurden“ (Bob Harris). 
  • Ein Fest für Fans, Musikinteressierte – und alle, die im Kino richtig abrocken möchten

 Warum Queen eine der größten Bands aller Zeiten ist…

  • Über 150 Millionen verkaufte Tonträger weltweit
  • 18 Nr. 1-Alben
  • 18 Nr. 1-Singles
  • 10 Nr. 1 DVD´s
  • Über 200.000 verkaufte Kinotickets weltweit
  • 28 Millionen facebook-Follower
  • 908.000 Twitter-Follower
  • 1,5 Millionen YouTube-Abonnenten

 

Jetzt im Verleih von Schülke Cinema Consult GmbH in Deutschland und Österreich für more2screen Ltd.

 

__________________________________________

 

Zum 25. Todestag von Freddie Mercury am 24. November 2016::

Queen Rock Montreal

Freddie Mercury war ein Ausnahmekünstler – seine Performancekünste sind in der Rockgeschichte unerreicht. Sein Talent, ganze Fußballstadien mitzureißen, haben nur wenige Künstler auf der Welt. Und als Rocksänger spielt Freddie Mercury ohnehin in einer eigenen Liga.

Im November 2016 jährt sich sein Todestag zum 25sten Mal. Zeit, an dieses Ausnahmetalent mit einem besonderen Kinoevent zu erinnern: der Konzertfilm „Queen Rock Montreal“ zeigt Freddie auf den Tag genau 10 Jahre vor seinem Tod (für den Film wurden die Konzerte am 24. und 25.11.1981 mitgeschnitten) – er ist hier in Höchstform, voller Lebensfreude und Virilität.

Das Montreal-Konzert wird oft beschrieben als eines der besten Queen-Konzerte aller Zeiten.

  • Der ikonische Konzertfilm wurde speziell für die große Kinoleinwand in 4K Ultra High Definition remastered – mit einem superben Sound, der sowohl auf 4K als auch auf 2K-Projektoren perfekt zur Geltung kommt
  • Enthält viele der beliebtesten Hits der Band einschließlich We Will Rock You, Killer Queen, Under Pressure, Bohemian Rhapsody, Crazy Little Thing Called Love und We Are The Champions

Jetzt im Verleih von Schülke Cinema Consult GmbH in Deutschland und Österreich für more2screen Ltd.

 

__________________________________________

 

Unternehmenskonzept beim Gründerwettbewerb der Stadt Bochum ausgezeichnet 

 

Das innovative Unternehmenskonzept der Schülke Cinema Consult GmbH überzeugte auch die Jury des Gründerwettbewerbs "Senkrechtstarter", den die Wirtschaftsförderung Bochum jährlich veranstaltet. Am 28. April 2016 wurde das "Team Schülke Cinema Consult" mit dem vierten Platz ausgezeichnet.

 

Wir bedanken uns bei der Wirtschaftsförderung Bochum für die tolle Unterstützung!

 

 

Von links nach rechts:

Ralf Meyer, Wirtschaftsförderung Bochum

Beate Schülke, Team Schülke Cinema Consult

Thomas Schülke, Team Schülke Cinema Consult

Werner Fuhrmann, Wirtschaftsförderung Bochum 

 

 

 Veranstaltungsrückblick:

 

Event Cinema als Panelthema auf dem nationalen Filmtheaterkongress „KINO 2016“ in Karlsruhe

 

Erstmals fand der jährliche Kongress „KINO 2016“ im April in Karlsruhe statt. Mit begleitender Fachmesse und Filmpräsentationen bot KINO 2016 – neben dem Kongress – an drei Veranstaltungstagen ein kompaktes Programm. Als größte Veranstaltung der Kinobranche war KINO 2016 erneut Netzwerk- und Kommunikationsplattform für alle Branchenteilnehmer.

 

Am 20. April diskutierte ein international besetztes Panel das Thema „Von „Alternative Content“ zu „Event Cinema“: Chancen und Herausforderungen für Kinobetreiber“.

 

Die Umsätze mit Event Cinema-Inhalten (bei uns oft noch als Alternative Content bezeichnet) haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Doch der deutsche Markt hinkt anderen Ländern, insbesondere England, noch deutlich hinterher. Wo liegen die Chancen für Kinobetreiber, und was sind die Barrieren für ein noch stärkeres Wachstum?

 

Nach zwei kurzen Impulsvorträgen von Melissa Cogavin und Thomas Schülke zum internationalen bzw. deutschen Markt wurden Status und Perspektiven des Event Cinema-Geschäftes lebhaft diskutiert.

 

Moderation:

Isabelle Fauchet, 

Live Digital Cinema Ltd.

 

 

 

 

 

 

 

 Teilnehmer des Panels (von links nach rechts):

Henning Meyer, Cineplex Deutschland GmbH & Co. KG

Nicole Heim, Cinecitta Multiplexkino GmbH & Co. KG

Marcel Karst, Arts Alliance Ltd.

Isabelle Fauchet, Live Digital Cinema Ltd.

Cathy Huis in´t veld-Esser, Gofilex Investments B.V.

Thomas Schülke, Schülke Cinema Consult GmbH

Matthias Saulich, Ymagis Gruppe / eclair

Melissa Cogavin, Event Cinema Association

 

 

Im Anschluss an das Panel gab es einen Empfang der Event Cinema Association in zwangloser Atmosphäre mit der Gelegenheit zum Networking, die ausgiebig genutzt wurde.

 

__________________________________________

 
 
Thomas Schülke neuer Repräsentant der Event Cinema Association
 
 
Thomas Schülke ist seit kurzem Repräsentant der Event Cinema Association (ECA) in Deutschland, dem weltweit einzigen Branchenverband zum Thema "Event Cinema" bzw. "Alternative Content". Mehr dazu in der Pressemitteilung der ECA: